Der TEAM-DAY 2020

Der TEAM-DAY 2020

50
0
TEAM-DAY

IM FOKUS: KONTROVERS

Informell. Lebendig. Kontrastreich. Der TEAM-DAY bietet eine einzigartige Plattform zum Austausch zwischen den Professionen. Auf der Bühne des großen Hörsaals der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des Klinikums der Universität München (LMU) sprechen am 21. März 2020 Referenten-Teams aus Praxis, Labor, Wissenschaft und Dentaltechnologie.

Acht Referenten werden zu vier unterschiedlichen Themenblöcken verschiedene Ansichten vertreten und mit den Teilnehmern kontrovers diskutieren. Beide Aspekte werden klinisch und wissenschaftlich betrachtet. Referieren werden Zahnärzte, Zahntechniker, Wissenschaftler und Dentaltechnologen.

Das „pro und contra“ der jeweiligen Thematik werden gefiltert und eine mögliche praxisorientierte Umsetzung ausgearbeitet. Dabei gewährt der TEAM-DAY einen fachübergreifenden, lebendigen Wissensaustausch ganz nach dem Motto „sharing is caring“ – ergänzt von einem entspannten Networking.

: mittendrin statt nur dabei

KONTROVERS: Ziel der Gegenüberstellung ist eine aktuelle Standortbestimmung, die anschließend kontrovers diskutiert werden soll. Im interaktiven Diskussionsformat treten die Teilnehmer in den direkten Austausch mit den Expertinnen und Experten auf der Bühne.

: Themenblöcke und Referenten

  • Drucken vs. Fräsen: JOSEF Schweiger & CLEMENS Schwerin
  • Digitale vs. konventionelle Abformung: NADJA Naenni & ANDREA Patrizi
  • Konventionelle Farbanalyse und eLab-System: STEFAN Picha & SASCHA Hein
  • 3D-Druck in der Kieferorthopädie: MARKUS Nordmann & REBECCA Jungbauer

21. März 2020, LMU München. Ticketverkauf demnächst!